Führungs- / Kommunikationstrupp

Der Führungs- und Kommunikationstrupp ist dafür zuständig, die Führungsstelle und Fernmeldezentrale einzurichten und zu betreiben. Dazu gehört beispielsweise das Aufbauen des Führungs- und Lageanhängers (FüLA) sowie die Inbetriebnahme des Telekommunikationsnetzes. Er stellt unter anderem Sprechfunker zur Verfügung, die im Einsatzfall die Kommunikation per Digital- oder Analogfunk abwickeln.

 

Der FüKom-Trupp besteht aus 7 Helfern, dem Führungs- und Kommunikationskraftwagen (FüKomKw) sowie dem Führungs- und Lageanhänger. Darunter befinden sich zwei Führungsgehilfen sowie der Leiter des Fernmeldebetriebes (LdF). Der FüKomKw ist mit einer integrierten Telefonanlage ausgestattet.

Blick in unseren Führungs- und Lageanhäger bei einer Übung 2018
Aufbau unserer Fernmeldezentrale auf einer Übung 2018

Taktisches Zeichen


Mannschaftsstärke

0/3/4 = 7

Fahrzeug

FüKomKw
Führungs und
Kommunikationskraftwagen
Anh FüLa
Anhänger Führung Lage