Stade, 28.10.2015

Aufbau von IKEA Etagenbetten für eine weitere Flüchtlingsunterkunft in Stade

Am 28.10.2015 um 17.15 Uhr wurde der Ortsverband Stade erneut alarmiert, um bei dem Aufbau einer weiteren Flüchtlingsunterkunft in einer Turnhalle in Stade zu helfen. Nachdem wir mit 13 Helfern um 18.30 Uhr an der Unterkunft eingetroffen sind, wurden wir von der JUH Stade (sie Betreiben im Auftrage des Landkreises Stade diese Flüchtlingsunterkunft) eingewiesen IKEA Etagenbetten aufzubauen. Es müssen insgesamt 75 Etagenbetten aufgebaut werden, so dass Schlafplätze für 150 Flüchtlinge vorhanden sind. Helfer der JUH und Flüchtlinge aus einer anderen Unterkunft in Cadenberge ( sie haben sich freiwillig angeboten mit zu helfen ) sind tagsüber schon mit dem Bettenaufbau angefangen, war um ca. 21.30 Uhr das Ziel von 75 aufgebauten Etagenbetten erreicht.

Text und Fotos: André Royke


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: